Innovative Ideen für Brandenburg

Sie haben ein innovatives Produkt, Verfahren oder Konzept entwickelt, das nachhaltig ausgerichtet ist? Dann bewerben Sie sich bis zum 08. April 2024 für den Brandenburger Innovationspreis und zeigen Sie uns Ihre Innovation!

Mit starken Innovationen zu wirtschaftlichem Erfolg.

Die Bewerbungsfrist endet in

Brandenburgs Zukunft nachhaltig gestalten

Der Brandenburger Innovationspreis wird vom Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg für herausragende und zukunftsweisende Innovationen vergeben. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen aus den Clustern Ernährungswirtschaft, Metall sowie Kunststoffe und

Chemie können sich für den Preis bewerben. Eingereichte Innovationen werden nach ihrer Innovationshöhe, Marktreife, Wertschöpfung in Brandenburg und ihrer nachhaltigen Wirkung bewertet.

Innovationshöhe

Grad der Neuentwicklung bzw. der Weiterentwicklung bestehender Produkte, Dienstleistungen, Verfahren oder Konzepte

Marktreife/ Marktrelevanz

Stand der Entwicklung im Hinblick auf eine erfolgreiche Markteinführung und Umsetzung oder Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit durch bspw. unternehmensinterne Verfahrensinnovationen

Wertschöpfung in Brandenburg

Entwicklung, Gestaltung und/oder Fertigung sowie Produktion erfolgt im Land Brandenburg

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit der Innovation und/oder Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten innerhalb der Wertschöpfungskette

Jetzt bewerben!

Ob kleines oder mittelständisches Unternehmen, Start-up oder Handwerksbetrieb. Ergreifen Sie die Chance, Ihre Innovation mit dem Innovationspreis auszeichnen zu lassen! Auch Großunternehmen und Wissenschaftseinrichtungen können sich bewerben.

BEWERBEN

Innovation für 2024 vorschlagen

Sie kennen ein Unternehmen oder Projekt, dass sich für den Brandenburger Innovationspreis bewerben sollte? Dann schicken Sie uns Ihre Empfehlung, wir nehmen Kontakt auf.

VORSCHLAGEN
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Preistragenden & Nominierten 2023

Die Preistragenden 2023

Am 29. Juni 2023 wurden vier Unternehmen mit dem Brandenburger Innovationspreis ausgezeichnet. Erfahren Sie mehr über die Preistragenden und Ihre Innovationen.

Die Nominierten 2023

Sechs Ideen konnten im Jahr 2023 die Jury des Brandenburger Innovationspreises überzeugen. Welche Innovationen das sind und was sie auszeichnet, lesen Sie hier.  

Davon profitiert Brandenburgs Wirtschaft!

Das Land braucht interdisziplinäre Zusammenarbeit mehr als je zuvor, um die vor uns stehenden Probleme anzugehen und die Zukunft gemeinsam aktiv zu prägen. Mit dem Brandenburger Innovationspreis zeichnen wir Unternehmen aus, die mit ihren Innovationen eine Vorreiterrolle einnehmen und den Wirtschaftsstandort Brandenburg in besonderem Maße prägen.
Prof. Dr.-Ing. Jörg SteinbachMinister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

Unsere Teilnahme war eine tolle Gelegenheit, unsere Innovation der Öffentlichkeit zu präsentieren und Anerkennung für unsere harte Arbeit zu erhalten. Die Vernetzung mit inspirierenden Mitstreitern, Gleichgesinnten und potenziellen Partnern gefiel uns besonders.

Als Preisträger profitierten wir von einer gesteigerten Sichtbarkeit, besonders durch die fantastische Pressearbeit im Rahmen des Wettbewerbs. Eine lohnende Erfahrung.

Dr. Nora BaumCFO und Prokuristin, Sonocrete GmbH

Bereits mit der Nominierung für den Brandenburger Innovationspreis 2023 wurden unsere Erwartungen übertroffen. Durch diese haben sich viele Türen für Projekte und Kooperationen geöffnet. Mit dem Gewinn des Sonderpreises haben wir ein Aushängeschild erhalten, das We4everyone als Marke stärkt und sichtbarer macht.

Mathias JohnCEO, Gründer We4everyone GmbH
Die Transformation unserer Wirtschaft kann mit nachhaltigen Lösungen gelingen. Unsere kleinen und mittelständischen Unternehmen haben bereits große Anstrengungen unternommen, ihre Produktionsprozesse nachhaltiger zu gestalten. Der Brandenburger Innovationspreis bietet eine Bühne für herausragende ressourcenschonende Konzepte und nachhaltige Produkte ‘made in Brandenburg‘.
Dr. Juliane EppingClustermanagerin Kunststoffe und Chemie, Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH
Das Forum des Brandenburger Innovationspreises, ermöglicht es, sich als wachsendes Unternehmen der Region mit Partnern zu vernetzen und in einen Austausch zu gehen. Die Präsentation unseres Produktes durch den Innovationspreis hat geholfen, uns lokal bekannter zu machen und wird für weitere Marketingzwecke in den sozialen Netzwerken sehr gut genutzt.
Dipl.-Ing. Jörg SpiegelHead of Operations, Conductix Wampfler Automation GmbH

Ich kann nur jedem empfehlen, sich für den Brandenburger Innovationspreis zu bewerben. Seenland-Safran hat es als ganz kleines Start-up mit einer großen Vision geschafft, diesen Preis zu gewinnen. Das Wichtigste ist aber definitiv das Netzwerk, welches man durch solch eine Veranstaltung erhält und ausbauen kann. Das ist unbezahlbar!

Matthias TrentzschInhaber, Seenland Safran

Medienpartner